Glückliche und ausgeglichene Kinder mit Naturdüften und gesunden LEBENSmitteln begleiten

Dienstag, 2. März 2010

Mandarinenöl für hyperaktive Kinder


Aus den Schalen der allseits bekannten Mandarine (Citrus reticulata) wird ein herrlich duftendes ätherisches Öl gewonnen. Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie die winzigen Ölbehälter in die Schale eingebettet sitzen. Wenn Sie die feine Frucht zu nah an einer Kerze schälen würden, entzündeten die Ätherisch-Öl-Tröpfchen winzige blaue Flämmchen.
Das kinderfreundliche Öl wird durch Raspen und Quetschen dieser Schalen gewonnen, also gewissermaßen aus 'Abfällen'. Darum gehört es zu den eher preiswerten Ölen. Man muss jedoch bedenken, dass in einem einzigen Tropfen, der aus dem Mandarinenöl-Fläschchen kommt, der von einigen Dutzend Mandarinenschalen stammt!
In diesem stimmungsaufhellend und entkrampfend wirksamen Öl befindet sich ein Stoff mit dem unausprechlichen Namen Methylanthranilat. Es handelt sich um einen so genannten Ester, der ein Stickstoffatom enthält und somit im chemischen Aufbau unseren "Glückshormonen" im Gehirn stark ähnlich ist. Dieser Stoff sowie andere in diesem fruchtig-frischen Naturduft enthaltene Ester erklären den phantastisch ausgleichende Effekt auf hyperaktive und unausgeglichene Kinder (und Erwachene ;-).
Geben Sie vier Tropfen eines hochwertigen Mandarinenöls (nicht vom Discounter oder Teeladen), möglichst ungespritzt aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) zusammen mit zwei Tropfen Lavendelöl (Lavandula angustifolia, auch hier kein billiges Öl verwenden, denn diese können reichlich anregend wirksamen Kampfers enthalten) in Ihre saubere Duftlampe, erwärmen Sie diese jeden Tag für ein bis zwei Stunden und Sie werden nach einigen Tagen bemerken, wie Ihr Kind mehr zur Ruhe kommt.
Mandarinenöl sollten innerhalb eines Jahres nach Öffnen des Fläschchens verbraucht sein, die stärkste 'Kraft' enthält es innerhalb des ersten halben Jahres.
Demnächst stelle ich Ihnen ein leckeres Kochrezept mit Mandarinenöl vor und auch ein prima "Füßchen-Beruhigungs-Öl".

Kommentare:

  1. Marta, dass ist fantastisch!!! Weiter so...wirklich PROFI!!! Super und gratuliere....Lg.Aleksandra W-B.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, wenn ich auch von meinem LeserInnen lernen darf, beschreiben Sie Ihre Erfahrung!